Raum - Begleitung zu New Work


Ein Umzug ist immer ein Neuanfang, eine Phase der Bereinigung. Diese ist aber auch geprägt von Unsicherheit: Mit räumlichen Veränderungen entstehen Dynamiken in Ihrer Organisation, welche tief in die Kultur, in Ihre Unternehmensabläufe und Unternehmensstrukturen hineinwirken. Eine solide Change Management Begleitung birgt grosse Chancen und ein hohes gestalterisches Potential, wenn dies erkannt wird und man es bewusst zu nutzen weiss. Schenken Organisationen diesen Change-Dynamiken jedoch zu wenig Aufmerksamkeit, können schnell nachteilige Situationen entstehen.

Deshalb ist es von grosser Bedeutung, im Rahmen des Change-Managements die Unternehmenskultur zu reflektieren und gegebenenfalls Anpassungen zu initiieren. Es muss geprüft werden, wie gewünschte Abläufe, Gewohnheiten und Denkweisen in den geplanten räumlichen Veränderungen abgebildet werden können.

In unserer Change Management-Begleitung entwickeln wir gemeinsam mit unserem Partner Altervision GmbH neue Wege in Räume, in denen Sie und Ihre Mitarbeitenden gerne arbeiten und Top-Leistungen erbringen. Nadine Waldvogel (nw GmbH) und Christian Ott (Altervision GmbH) verfügen beide über langjährige Erfahrung in diesem Gebiet, insbesondere in den Bereichen Bürokonzeption, Innenarchitektur, Change usw. New Work ist unserer Ansicht nach kein Konzept, es ist die Lebensweise Ihrer Organisation. Auf dieser Seite erhalten Sie Einblicke in unsere Angebote im Bereich der neuen Arbeitswelten. Kontaktieren Sie uns – und gestalten Sie «neue Wege»!

Kontakt

Büro der Zukunft

Wir begleiten Organisationen und Menschen in neue Büro- und Arbeitswelten. Dies stets mit dem Ziel, Räume der Zukunft zu erschaffen, in denen Sie und Ihre Mitarbeitenden gesund, kreativ und motiviert arbeiten sowie sich weiterentwickeln können.

Change-Prozesse im Zusammenhang mit Raum, Besiedlung oder der Organisation können durch verschiedene Themen ausgelöst werden. Stichworte können hier zum Beispiel sein: Innovatoren-Suche; Attraktiver Arbeitgeber; Veränderung der Demografie (Generationen / Wohnort usw.); Ansprechen von neuen Mitarbeitenden, Fachkräften, Experten, Talenten etc.

Wir begleiten Sie bei Veränderungen wie Umzug und Bezug neuer Etagen, Gebäude und Standorte, der Zusammenlegung von Organisationseinheiten oder Mergers. Und wir unterstützen Sie gerne bei der Einführung von «neuen Arbeitswelten» sowie bei Veränderungen innerhalb von bestehenden Räumlichkeiten, wie z.B. der Einführung von Desk Sharing und Open Space oder der Auflösung von Teambüros und Einzelbüros. Oder aber bei der Einführung neuer Arbeitsmodelle (flexible Arbeitszeitmodelle, Home-Office, agile Arbeitsmethoden usw.).

Unsere Dienste sind modular buchbar, von einer «All in – Begleitung», über Analyse und Planung, Begleitung des internen Projektteams, Change-Management in New Work, Change-Kommunikation bis hin zur reinen Wissensweitergabe rund um diese Themen.

Bei unserer Arbeit verfolgen wir einen echten Partizipationsansatz und involvieren ihre betroffenen Mitarbeitenden, wie auch die Führungskräfte.

Konzept, Innenarchitektur & Leitsysteme

Beim Change zum «Arbeitsplatz von morgen», von der Einrichtung von «Desk-Sharing-Konzepten» bis hin zur «Living Town», wo Leben und Arbeiten im Rahmen von «Coworkation» im selben Gebäude stattfinden kann, stellen sich grosse Herausforderungen in Bezug auf die Innenarchitektur. Dank unserer grossen Erfahrung in diesem Bereich können wir Sie mit unserer Expertise perfekt unterstützen, so dass der Change zur gewünschten Steigerung von Wohlbefinden, Zufriedenheit und Produktivität aller führt.

Dabei fungieren wir als Bindeglied zwischen Ihnen und den Architekt/innen, Innenarchitekt/innen und Büroplaner/innen: Wir analysieren mit Ihnen die Umgebungsfaktoren, erfassen die Bedürfnisse, berücksichtigen ergonomische Faktoren und bauliche Rahmenbedingungen sowie Ihre Vorstellungen/Wünsche. Daraus definieren wir unter Berücksichtigung Ihrer Ressourcen einen genauen Anforderungskatalog und erstellen eine schematische Darstellung von möglichen Zonierungen innerhalb der neuen oder bestehenden Räumlichkeiten. Wichtig ist uns dabei, dass die neue Umgebung visions- und strategiekonform ist. Die Umgebungsfaktoren sollen aufnehmen, was Ihnen wichtig ist und wie sich künftig positionieren möchten. Ganz nach dem Motto: «Design Follows Function».

Anschliessend begleiten wir die Weiterentwicklung und Umsetzung der Grundlagen durch die Architekt/innen bis zum Einzug und allenfalls einige Monate darüber hinaus. Während dieses Prozesses begleiten wir auch Sie, das Projekt-Team, die Mitarbeitenden und die Führungskräfte im Rahmen der etablierten Change-Gefässe.

Im Rahmen des Change-Managements ist es von grosser Bedeutung, die Unternehmens- und Führungskultur, die Werte, die Philosophie, das Leitbild und die kulturellen Rahmenbedingungen Ihrer Organisation zu reflektieren und gegebenenfalls Anpassungen zu initiieren. Es muss geprüft werden, wie gewünschte Abläufe, Gewohnheiten und Denkweisen in den geplanten räumlichen Veränderungen abgebildet werden können.

Wir begleiten Sie bei der (Weiter-)Entwicklung dieser «Leitsysteme». Gemeinsam mit Ihren internen Stellen, wie z.B. dem HR oder der Kommunikationsabteilung, überprüfen wir sie auf die CI-Tauglichkeit und lassen sie in den Change-Umsetzungsprozess einfliessen.

Arbeitsansatz / Angebote

Unsere Change Management Angebote im Rahmen von Raum, Organisation, Besiedlung konzipieren wir individuell auf Sie zugeschnitten und aufbauend auf den vorhandenen Ressourcen.

Eine komplette Prozess-Begleitung startet mit einem Kick-Off-Termin zu Beginn des Changes. An diesem Termin erfassen wir die künftigen Bedürfnisse, die Anforderungen, die Arbeitsweisen, die Arbeitsmodelle sowie die Kultur und bilden diese als schematische Grundlage in den «neuen Arbeitswelten» ab. Wir erstellen für Sie dabei eine passgenaue Change-Architektur, definieren die einzelnen Rollen, entwickeln eine Projektplanung entlang der verschiedenen Teilprojekte wie HR, Facility Management, Kommunikation, Bau etc. und stellen unsere Vorgehensweise dar.

Anschliessend begleiten wir Sie in der Vorbereitung und bis zur Umsetzung der neuen Arbeitswelt / des neuen Arbeitskonzepts. Wir etablieren Change-Gefässe auf Mitarbeitenden- und Führungsebene. In diesen verschiedenen Gefässen bearbeiten wir die individuellen Fragestellungen und entwickeln gemeinsam mit Ihrer Crew die entsprechenden Lösungen. Dies kann z.B. in Führungs-Roundtables geschehen, in denen wir die Führungshaltung, das Rollenbewusstsein und die Führungsarbeit in neuen Arbeitswelten thematisieren.

Sie können unsere Unterstützung auch modular oder phasenweise buchen. Allenfalls steht Ihr Bürokonzept bereits, Sie wünschen aber Unterstützung bei der Vorbereitung des Teams auf die neuen Arbeitswelten oder Sie möchten Ihr Projektteam oder Ihre Führungskräfte begleiten lassen. Wir können Sie mit Workshops oder Referaten an internen Veranstaltung unterstützen oder Sie in einzelnen Aspekten begleiten. Dazu kann die Change-Kommunikation gehören, inkl. der Installierung von Kommunikationsgefässen, wie z.B. Newsletter oder Intranetseite zum Projekt mit regelmässigen Statusupdates, Beiträgen zu Activity based working (ABW), Führung in neuen Arbeitswelten, etc.

All unseren Angeboten ist gemein, dass wir nach einem iterativen Prozess vorgehen. Dieser richtet sich nach den Grundsätzen des Projektmanagements und basiert auf den fünf Phasen: Definition, Architektur, Analyse, Entwicklung, Umsetzung & Nachhaltigkeit. Wir fokussieren ausserdem darauf «aus Betroffenen, Beteiligte zu machen». Wir verfolgen somit einen echten Partizipationsansatz. Unser Ziel ist es, nach dem «Train-The-Trainer-Prinzip» zu arbeiten und möglichst viel von unserem Wissen und unserer Expertise an Ihre Projektmitarbeitenden weiterzugeben. Wir unterstützen Ihr Projekt-Team nur so lange, wie es notwendig ist und Sinn macht. Somit werden Sie relativ schnell Berater-unabhängig.

Nutzen

In vielen Situationen haben wir erlebt, dass bei einem Umzug die Architektur, die Möblierung und die Zeitplanung bis ins Detail definiert werden. Vergessen gehen aber andere wichtige Faktoren, wie der Einbezug der Mitarbeitenden, die begleitende Change-Kommunikation oder die Einbindung der IT-Abteilung etc.

Dies führt zu Frustrationen bis hin zum Verlust von Schlüsselpersonen und damit zu zusätzlichen Kosten sowie allenfalls gar einem Imageschaden. Unsere Vision ist es deshalb, Sie bereits in der Planungsphase Ihres Change-Vorhabens professionell zu unterstützen und Sie anschliessend passgenau durch den Change zu begleiten.

  • Widerstand der Mitarbeitenden ist sehr hoch
  • Unzureichendes Budget
  • Verlust von Einfluss und Macht der Führungskräfte
  • Leistungsträger verlassen das Unternehmen
  • Blockade durch unwillige Mitarbeiter
  • Zu später Start der Veränderungsinitiative
  • Mangelnde Kompetenz der Vorgesetzten
  • Mangelnde Einsicht für Veränderungen
  • Fehlende Überzeugungskraft der Vorgesetzten
  • Mangelnde Unterstützung durch Direktion, Vorstand, Geschäftsleitung, Verwaltungsrat
  • Frustration aus vergangenen Veränderungen
  • Unprofessionelles Projektmanagement
  • Unklare Verantwortlichkeiten (Rollenverständnis / Aufgabe / Kompetenz / Verantwortung)
  • Schlechte Kommunikation – Förderung von Gerüchten, Unzufriedenheit, Senkung der Motivation

 

© by Siegfried Greif, Bernd Runde, Ilka Seeberg – Erfolge und Misserfolge beim Change Management

  • Führen durch Vorbild – Management steht für Veränderung ein, geht voran und kommuniziert aktiv, ist motivierend und inspirierend
  • Notwendigkeit und Nutzen der Veränderung muss klar aufgezeigt werden
  • Motivierende und klare Ziele vorgeben
  • Mitarbeiterbeteiligung – Steigerung der Identifikation, Motivation
  • Kontinuierliche Kommunikation der Veränderung – Mitarbeitende setzen sich mit neuer Situation auseinander und lernen damit umzugehen (an Sitzungen erwähnen, Intranet–Plattform nutzen, Events, Mailings, usw.)
  • Professionelle Projektorganisation – Strukturierte und geplante Vorgehensweise
  • Professionelle (externe) Berater einsetzen (Einbringen von externem Wissen, Neutralität, Höhere Überzeugungskraft, 100% Einsatz)
  • Flexibilität, trotz vorangegangener Planung – Wissen und Ideen abholen und in die entwickelten Lösungs-Ansätze integrieren – KVP
  • Entlastung der internen Organisation
    -> Ermöglicht Ihnen die Fokussierung auf Ihre Kernaufgaben
  • Involvierung unseres Expertenwissens und unserer Erfahrung
    -> Vermeidung von Fehlern, welche die Kosten erhöhen können
  • Neutrale Sichtweise
    -> Vermittlung von diversen Problemfeldern, die in Ihrer Organisation vorhanden sein können
    -> Kosteneinsparung durch externe, neutrale Sichtweise im Rahmen von geplanten Investitionen z.B. für die Möblierung (Büromöbel-Vorstellungen vs. realem Bedarf der Organisation)
  • Integration der betroffenen Mitarbeitenden und Führungsebene
    -> Abbau von Ängsten, Unsicherheiten und Widerstand
    -> Steigerung von Identifikation, Motivation und Wissensstand
  • Professionelle Begleitung im Rahmen der Veränderung
    -> Vermeidung einer hohen Fluktuation, von Kurzabsenzen und Langzeitkranken
    -> Positionierung der Entscheidungsträger und Führungskräfte, Stärkung des Vorbild-Charakters, Stärkung des Rollenbewusstseins
    -> Positionierung als attraktiver Arbeitgeber
    -> Gewinnung von Fachkräften
    -> Ansprechen von jüngeren Generationen

Change Management Angebot

Unser Change Management Angebot im Rahmen von Raum, Organisation, Besiedlung konzipieren wir individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.
Unsere Change Management Begleitung können Sie paket- und/oder phasenweise buchen. Nachfolgend finden Sie unsere Change Management Angebote.

Paket 1: Begleitung «All-in»

Nach «Train-The-Trainer-Prinzip», bei Veränderungen im Rahmen von Räumlichkeiten, Umzügen, Standorterweiterungen usw.

Paket 2: Analyse und Planung

Analyse der IST-Situation, Abgleich mit dem definierten SOLL-Zustand, Entwicklung der Entscheidungsgrundlage zur Projektbegleitung der Mitarbeitenden/Organisation, Entwicklung der Change-Architektur.

Paket 3: Begleitung des internen Projektteams

Change-Management Entwicklung der Change-Architektur, Change Projektplanung, Definition der Rollen, der Aufgaben, Verantwortungen und Kompetenzen der Change-Beteiligten sowie des Kernprojektteams.

Paket 4: Change-Management

Erfassung des Stakeholder-Mappings inkl. Ableitung von Massnahmen zur Change- und Kommunikationsbegleitung.

 

Paket 5: Change-Kommunikation

Entwicklung einer Change-Kommunikationsgrundlage inkl. Definition der Zielgruppen, Kommunikationsträger, Kommunikation und Grobinhalte, Coaching der internen Kommunikationsabteilung.

Paket 6: Change-Begleitung

Begleitung/Beratung/Coaching des intern definierten Teams, welches den Change umsetzen wird.

Paket 7: Referate

Kurzreferate zum Thema Organisationen im Wandel, Vernetzte Organisationen usw.

Paket buchen

Kontaktieren Sie uns, buchen Sie ihr gewünschtes Paket – und gestalten Sie «neue Wege»!